4. Juli 2020: Biker-Demo in Schweinfurt am 4. Juli 2020

Klasse Aktion.... gemeinsam mit Calimero S.C. Bayreuth-Zürich und several Friends in Schweinfurt:


15. Juni 2020:

Liebe Freunde der Indie Bikerz,
vor einigen Tagen kam unser guter Freund, Willi Sutter vom Calimero S.C., auf uns zu und erzählte uns, daß er einem Jungen zu seinem dreizehnten Geburtstag den Wunsch erfüllen möchte mit ihm Motorrad zu fahren.
Am Samstag den 13.6. war es dann soweit.
Calimeros, Russian Wolves und die Indie Bikerz folgten Willis Aufruf und trafen sich in Bayreuth im Stadtteil Saas um Vincent einen Tag vor seinem Geburtstag abzuholen und ihn in unserer Mitte nach Pottenstein zur Sommerrodelbahn zu geleiten.
Seine Eltern waren eingeweiht, doch Vincent wusste von nichts 😉👍
Dementsprechend groß war die Verwunderung und Freude von Vincent als wir auftauchten.
Laut seinen Eltern ist er 'Stolz wie Bolle' und die Freude war ihm in's Gesicht geschrieben.
Ein toller Tag mit toller Ausfahrt unter Schwestern und Brüdern um Vincent einen Wunsch zu erfüllen.
Danke an alle Beteiligten, daß wir unseren Teil dazu beitragen durften.
Genau das ist es, wofür wir stehen 👍

Klaus Hutzler
President


21. März 2020:

GEDANKEN   ZUR   ALLGEMEINEN   LAGE   !!!!!!!

Liebe Freunde und Bekannte der Indie Bikerz,

ich wende mich heute an Euch um ein paar Gedanken zur momentanen Situation bei uns los zu werden.
Wir, die Indies, haben uns freiwillig dazu entschieden zusammen alte Werte, die gut und richtig sind, zu leben.
Ganz oben steht der Respekt unseren Schwestern und Brüdern und unseren Mitmenschen gegenüber.
Zudem sind wir bekannt für unseren Einsatz im Sozialen Bereich.
Ich möchte aber aufgrund der aktuellen Lage gerne die Grundregel des gegenseitigen Respekts aufgreifen, Respekt vor allem unseren Alten gegenüber, die uns unser Leben in Frieden und Wohlstand ermöglicht haben. Und Respekt den Kindern gegenüber, die unsere Zukunft verkörpern.
Beschützt sie und bleibt mit Eurem Arsch zuhause wann immer es geht.
Viele von uns müssen täglich raus um dem Mist am Laufen zu halten.
Unser Dank gebührt allen diesen Pflegekräften, Handwerkern aller Coleur, LKW Fahrern, Angestellten im Einzelhandel etc. etc.
Ihr alle zeigt eindrucksvoll, wer alles am Laufen hält wenn es darauf ankommt.
Und nochmals , schützt Euch gegenseitig und haltet Euch an die Regeln.
Es ist egal von wem sie kommen (auch wenn sie von der Obrigkeit kommen). Wenn sie Euch und Eure Mitmenschen schützen ist es gut.
Beweist Respekt voreinander und bleibt zuhause und hört auf zu Hamstern.
Brothers and Sisters stay together 👊🏻
In diesem Sinne, bleibt alle gesund und wir sehen uns.

Klaus
President IBIG


13. März 2020:

OFFIZIELLE   BEKANNTMACHUNG!

 

   Liebe Freunde der Indie Bikerz IG,

wir haben beschlossen, daß wir uns ab diesem Jahr wieder mehr auf die Wurzeln unseres Entstehens konzentrieren möchten.
    Das heißt, daß wir wieder verstärkt soziale Projekte ( Regional und Überregional ) unterstützen möchten.

   Aus diesem Grund werden wir in der Saison viel unterwegs sein.
    Und da unsere Saison leider auch nicht mehr Tage hat als euere, haben wir beschlossen, daß dieses Jahr unser Biker Weekend entfällt.
    Wir hoffen, daß ihr Verständnis dafür habt.
     Allen unseren Bekannten und Freunden wüschen wir eine geile und knitterfreie Saison 2020.

     See you on the Road

Klaus
President IBIG


16. Dezember 2019:

Saison-Abschluss vom 29. November 2019

 

     "SIE HABEN IHR ZIEL ERREICHT"! Was nicht heißt, dass die Indies Navigation brauchten. Das Ziel war wie immer.... vollzählig und unbeschadet am Saisonende wieder in der "Box" anzukommen. Und das darf man auch ruhig mal feiern nach all den abgerissenen Kilometern.

     Gefeiert wurde mit Stolz auch Kerstin als neues Member.

     Und wer den Kilometerfresser-Pokal in diesem Jahr bekommen hat, wird ausnahmsweise nicht verraten. Aber böse Zungen behaupten, das neue Regal für Pokale bei IKEA wird ab sofort unter dem Namen "Vållo" angeboten.

     Des Weiteren werden die Indies im nächsten Jahr mal wieder eine Hochzeit feiern dürfen. Die Protagonisten werden hier namentlich nicht genannt, dürfen sich aber schon mal bzgl. der Nebenkosten Gedanken machen. Allen Freunden, die in diesem Jahr mit dabei waren und im nächsten Jahr dabei sein werden, jetzt schon mal herzlichen Dank und DLzG!


23. Juli 2019:    

Biker-Weekend vom 19. - 21. Juli 2019

 

     Ein ganzes Wochenende mit lauter Verrückten! Und jede Minute war es wert! Wir bedanken uns in allerschärfster Form bei unseren Freunden aus der Umgebung, aus „ganz Deutschland“, sogar aus dem Ausland, bei allen Besuchern, die mit uns gefeiert haben und bei den Bad Bernecker Bürgern, die sehr zahlreich erschienen sind. Genauso herzlichen Dank gilt unseren Sponsoren der Kulmbacher Brauerei, Malermeister Steffen Mettke Bad Berneck, Autohaus Heser, Fahrschule Mackes, Sonny´s Fahrschule, Musik- und Lichtverleih Himmelkron und Ralph Schöbel vom Fahrerlager und denjenigen, die die Hammerparty für umme so dermaßen hardcoremäßig gerockt haben, um auch damit den Erlös für einen guten Zweck zu unterstützen, den Baneful Voices!!! Ihr alle habt es zu einem fucking geilen Event gemacht.

     Stolz sind wir auch auf die Ehrungen, die wir vergeben durften: Die erste Kutte für unser Indie-Bikerz-Baby Mica, den Preis für die weiteste Anfahrt für Gerlinde aus Basel mit 780 km (!!!!), den Preis für das schönste Bike für Dari von der Renegade Brotherhood und den Preis für die größte Gruppe für den Calimero S.C. Bayreuth-Zürich. Danke an jeden Einzelnen für drei hammergeile Tage und DLzG

      Klaus Hutzler, President


20. Juli 2019:

 

     Alter Verwalter... das Bikerweekend left wie verrückt. Die "Ausländer" sind da und die Zeltstadt derer, die ein paar KM mehr zu fahren hatten, steht. Da sind geplatzte Luftmatratzen das kleinste Übel, solange die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln stimmt.

     Und heute gab es schon die erste Ehrung. Unser erstes echtes Indie-Baby hatte vor wenigen Tagen seinen 1. Geburtstag. Da braucht es zwingend die Kutte. Willkommen im Club, kleiner Mica! Und Glückwunsch an Carina und Mike. Ihr seid jetzt offiziell für weiteren Nachwuchs zuständig...


22. Juni 2019:    

Club-Ausfahrt vom 8. - 10. Juni 2019

 

     PFINGSTEN... eine Zeit der Besinnung... eine Zeit, innezuhalten... eine Zeit, um gerade noch dankbar sein zu können, dass noch keine Lebkuchen und Schoko-Nikoläuse in den Läden grinsend auf Abnehmer warten. Und... eine Zeit... für einen FFFT (fucking funny family trip) ins Tipi-Dorf von Rhön Indianer Hotel Christof Gensler KG nach Poppenhausen (böse Zungen haben das beschauliche Nest in der Rhön jedoch anders bezeichnet, aber das bleibt unerwähnt, da es hier eventuell minderjährige Mitleser geben könnte). Bestes Wetter, Super-Laune, Spaßfaktor UNENDLICH auf der nach oben offenen Zwerchfell-Belastungsskala (Defizite im physiologisch altergemäßen Bereich bleiben hierbei besser unerwähnt).... haben erwartungsgemäß dazu beigetragen, dass jeder von uns erst nach mehreren Tagen wieder einigermaßen in die grausame Realität zurückgefunden hat. Frühstück musst gejagt werden (am Buffet), nächtlicher Schnarch-Lärm hat vor wilden Tieren geschützt, Musik und Gesang am Lagerfeuer wurden Dank Feuerwasser als melodisch empfunden... und der Rest fällt unter Datenschutz und Schweigepflicht. Allerdings sind wir uns einig.... Wiederholung wird JETZT schon ins Auge gefasst!!!!!


20. Juni 2019:    

Volksfest-Run vom 15. Juni 2019

 

     Auch der 4. Volksfestrun war in jeder Beziehung ein voller Erfolg, nicht nur mal wieder wettertechnisch. Mit großartiger Unterstützung der Polizei, der Firma Wedlich, der Volksfestorganisatoren, der Ordnern auf dem Platz, der geduldigen Bedienungen angesichts der einströmenden Meute, vielen verständnisvollen Autofahrern während des Korsos durch Bayreuth und allen Teilnehmenden konnten wir mal wieder beweisen, dass wir gar nicht so schlimm sind, wie wir aussehen und Freundschaft und Respekt ganz hochgehalten werden.

     Dank an unsere Freunde, den Military Veterans, den Russian Wolves, den Harleylujas, den Combat Vets, dem Calimero S.C. Bayreuth-Zürich, der MS Frankenpfalz, den Free Griffins, den Rough Riders und an jeden einzelnen Free Biker, der sich uns angeschlossen hat.

     Als Abschluss gab es wieder einen saucoolen Abend im Clubhouse der Military Veterans in Grafenwöhr mit mächtig viel Spaß, Musik und tollen Leuten. Mehr braucht´s einfach nicht, um sich auch wieder auf den nächsten Run zu freuen. Wir sehen uns!!!